Facebook

So planen Sie einen Outdoor-Wasserfall

Ein DIY-Wasserfall ist ein dekoratives Wasserspiel im Freien, das einen natürlichen Wasserfall simuliert.

Hausbesitzer stellen einen DIY-Wasserfall her, indem sie Felsen oder Flusssteine ​​zu einer Struktur oder einem Pfad anordnen, über den Wasser fließt, normalerweise in einen Teich oder eine andere Wasserquelle. Menschen, die ihren eigenen Hinterhof-Wasserfall bauen, benötigen eine kleine Wasserpumpe, um Wasser aus einem Gartenteich zur Spitze des Wasserfalls zu zirkulieren.Wasserfälle können zu anderen wasserbezogenen Landschaftselementen in Ihrem Garten hinzugefügt werden, wie z.B. Koi-Teichen oder kleinen Bächen.

Wie man einen Wasserfall baut Es gibt eine Reihe von Designs, denen Sie folgen können, um Ihren eigenen Wasserbrunnen zu bauen. Für Anfänger ist das Bauen eines Wasserfalls mit flachen Felsen eine einfache Option, die Sie im Laufe der Zeit anpassen können. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihr eigenes Outdoor-Wasserfallprojekt mit flachen Steinen zu erstellen.

1. Graben Sie ein Loch für den Teich. Messen Sie mit einem Maßband den Bereich, in dem Sie Ihren Teich und Wasserfall haben möchten. Markieren Sie es mit Sprühfarbe, um Ihnen eine Anleitung zu geben. Graben Sie ein etwa 20 cm tiefes Loch in Ihren sprühlackierten Bereich.

2. Bauen Sie einen Rahmen für Ihren Teich. Als nächstes müssen Sie einen Rahmen für Ihren Teich bauen. Nageln Sie vier Holzbretter zusammen, um Ihren Rahmen zu machen, und stecken Sie ihn dann in das Loch, das Sie in den Sand gegraben haben. Verteilen Sie eine Schicht Sand am Boden des Lochs, um Ihren Rahmen auszurichten. Das Loch im Rahmen mit einer Plastikfolie auskleiden oder eine vorgefertigte Teichform in das Loch setzen.

3. Bereiten Sie Ihre Wasserfallpumpe vor. Verbinden Sie Ihre Pumpe mit einem Gummischlauch, der lang genug ist, um die Spitze des Felsenwasserfalls zu erreichen. Stellen Sie die Pumpe auf den Grund Ihres Teichs und schließen Sie sie an.

4. Machen Sie die Basis Ihres Wasserfalls. Verwenden Sie Kupferklebebänder, um Ihre Bewehrung ungefähr alle sechs Zoll an der Oberseite Ihres Holzrahmens zu befestigen. Decken Sie den Bereich mit Hardware-Tuch ab, das Ihren Kies stützt.

5. Montieren Sie den Wasserfall. Verteilen Sie Kies auf Ihrem Hardware-Tuch. Stapeln Sie Ihre flachen Steine ​​in die gewünschte Wasserfallform, unterstützt von Ihren Bewehrungsstücken. Es wird einige Zeit dauern, mit der Platzierung der Steine ​​zu experimentieren, um den sichersten Platz zum Platzieren Ihrer Steine ​​zu finden. Sie können mit einem Gartenschlauch oder Krug Wasser über die Steine ​​laufen lassen, um zu sehen, ob das Wasser richtig fällt.

6. Befestigen Sie Ihr Rohr an Ihrem Wasserfall. Entlang der Röhre zum Wasserfall laufen, am besten versteckt an einer unauffälligen Stelle hinter Felsen, wo man ihn nicht sieht. Befestigen Sie es mit Kanalfugendichtmittel an der Oberseite Ihrer Struktur. Finden Sie eine Stelle, an der Sie oben auf der Röhre sitzen können, die den entsprechenden "Wasserfall" -Effekt erzeugt.

7. Testen Sie die Pumpe. Füllen Sie das Becken mit Wasser und schalten Sie die Pumpe ein, um den Wasserfluss zu testen. Sie können auch einen Brunnenhahn verwenden, um Wasser zu Ihrem Wasserfall zu liefern. Nehmen Sie geringfügige Anpassungen am Rohr vor, um sicherzustellen, dass das Wasser richtig fließt.

8. Dekoriere deinen Wasserfall. Wenn Ihre Pumpe einwandfrei funktioniert, können Sie Ihrem Gartenwasserspiel den letzten Schliff geben. Verwenden Sie Kieselsteine ​​oder kleine Steine ​​um den Fuß des Wasserfalls und den Rand des Teichs herum, um kleine Zwischenräume auszufüllen und sichtbare Gebäudeelemente zu verbergen. Fügen Sie dem Boden Ihres Teiches Steine ​​hinzu, um ihm ein natürlicheres Aussehen zu verleihen. Betonen Sie Ihr Wasserspiel mit Pflanzen.

в Все для дому Переглядів: 50 Коментарів: 0
Оцінити цей запис:
0

Коментарі

  • Ніяких коментарів поки не було створено. Станьте першим коментатором.

Залишити Ваш коментар

Гість Субота, 03 грудня 2022